19 May, 2019

Profil

Den Traum vom ersten eigenen Pferd konnte ich mir damals mit 24 Jahren erfüllen. Es war ein Araber-Mischling. Von diesem Pferd habe ich viel gelernt, er war schwierig, von vielen Vorbesitzern verdorben und falsch behandelt und immer eine Herausforderung. Durch Natural Horsemanship lernte ich dieses Pferd zu lesen, mich in es hinein zu versetzen und mit ihm zu kommunizieren. Aus Unverstehen wurde Verstehen, aus Unsicherheit wurde Vertrauen und aus Angst wurde Mut. Meine beiden nachfolgenden Pferde, ein Andalusier-Oldenburger-Wallach und ein Quarterhorse-Hengst kaufte ich roh und bildete sie selbst aus.

Als neueste Herausforderung bekam ich einen Andalusier-Mix-Wallach der sehr aggressiv war und Menschen angegriffen hat, wenn es nicht nach seinem Willen ging. Er hat seit Oktober 2012 sein Zuhause bei mir gefunden und mittlerweile Respekt und Vertrauen gefaßt.